Donate  |   Contact


The greatest gift is the
gift of the teachings
 
Yuka Nakamura's Dharma Talks
Yuka Nakamura
Yuka Nakamura has practiced Buddhist meditation since 1993 in the Theravada, Dzogchen and Zen traditions, and has been trained as a teacher by Fred von Allmen. Living in Switzerland, she teaches meditation and Mindfulness-Based Stress Reduction.
next ››      1 2 3 4
2018-05-11 Shaping our world through the way of looking 61:57
The talk discusses the role of perception in creating and shaping our experience and the problems that arise due to our lack of awareness regarding the fabricated nature of awareness and the distortions of perception. It presents a way of practice that involves playing and experimenting with different skilful ways of looking. 1. Seeing in terms of the three characteristics, 2. Seeing through the lenses of goodwill and friendliness, 3. Imaginal, creative and symbolic ways of looking.
Meditationszentrum Beatenberg Four Day Insight Meditation Retreat
2018-04-03 Vertrauen lernen 58:59
Vertrauen, saddha ist eine wichtige Qualität auf dem Weg, die uns ermöglicht uns auf die Praxis einzulassen und bei Schwierigkeiten dranzubleiben, und sie schenkt uns den Mut, uns für das Unbekannte zu öffnen. Wir können Vertrauen bewusst nähren und zum Wachsen bringen.
Meditationszentrum Beatenberg 9-day Insight Meditation Retreat
2018-03-31 Der zweite Pfeil. Vedana erkennen und verstehen. 60:24
Ausgehend vom Sutta über den Pfeil beleuchtet der Vortrag die zentrale Rolle von Vedana (Gefühlstönungen) und der Reaktion darauf in der Entstehung von Leiden. Indem wir die Vergänglichkeit von Vedana erkennen, gewinnen wir innere Freiheit.
Meditationszentrum Beatenberg 9-day Insight Meditation Retreat
2018-02-09 Alle Dinge sind des Geistes Schöpfung. Wie wir die Welt durch unsere Sichtweisen gestalten. 1:28:21
Durch die Art, wie wir schauen und wahrnehmen, erschaffen wir unsere Welt. Dharmapraxis hilft uns, uns dieses Prozesses gewahr zu werden und weniger in gewohnten, täuschenden Wahrnehmungen gefangen zu bleiben. Und sie eröffnet uns die Möglichkeit bewusst mit Sichtweisen zu spielen und solche Sichtweisen zu wählen, die unseren Herzgeist befreien.
Zentrum Freier Buddhismus Essen
2018-02-08 Das Schwindelgefühl der Freiheit. Umgang mit Angst und Furcht. 64:53
Der Vortrag erläutert verschiedene Formen von Angst und wie wir in der Praxis damit umgehen können.
Zentrum für Buddhismus - Bern
2018-02-02 Wie wir durch unsere Sichtweisen die Welt gestalten 59:26
Durch die Art, wie wir schauen und wahrnehmen, erschaffen wir unsere Welt. Dharmapraxis hilft uns, uns dieses Prozesses gewahr zu werden und weniger in gewohnten, täuschenden Wahrnehmungen gefangen zu bleiben. Und sie eröffnet uns die Möglichkeit bewusst mit Sichtweisen zu spielen und solche Sichtweisen zu wählen, die unseren Herzgeist befreien.
Meditationszentrum Beatenberg 3-day Vipassana Retreat
2017-12-16 Den zweiten Pfeil nicht abschiessen. Vedana erkennen und verstehen. 59:46
Ausgehend vom Sutta über den Pfeil beleuchtet der Vortrag die zentrale Rolle von Vedana (Gefühlstönungen) und der Reaktion darauf in der Entstehung von Leiden. Indem wir Vedana in ihrer Vergänglichkeit erkennen, gewinnen wir innere Unabhängigkeit.
Meditationszentrum Beatenberg 3 day Vipassana meditation retreat
2017-08-14 How to tame an elephant. The hindrances in meditation. 49:51
What are the hindrances that can arise in our practice and how can we work with them skillfully?
Meditationszentrum Beatenberg 14 day Vipassana Summer Retreat
2016-11-19 Shaping our world through perception 51:05
Insight Meditation Society - Retreat Center Three-Month Part 2
2016-11-12 Mindfulness - The Light On Our Path 60:03
Mindfulness plays a central role in the cultivation of the mind. The talk discusses the different functions of mindfulness.
Insight Meditation Society - Retreat Center Three-Month Part 2

next ››      1 2 3 4
Creative Commons License